Videobeitrag und Veranstaltungsmitschnitt: Feierlicher Premierenabend der Tanzbiennale21 im Unterwegstheater vor Publikum

Heidelberg – Feierlicher Premierenabend vor Publikum – Tanzbiennale21 im Unterwegstheater eröffnet – VIDEO

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Am Mittwoch, den 2. Juni 2021, konnte das Heidelberger Unterwegstheater nach mehreren Terminverschiebungen endlich die lange geplante Tanzbiennale 21 eröffnen.

Nach mehr als einem halben Jahr coronabedingter Zwangspause, freuten sich Künstler, Publikum als auch die Organisatoren des Unterwegstheaters, Jai Gonzales und Bernhard Fauser, gleichermassen darüber, dass endlich wieder Vorstellungen vor Zuschauern möglich sind.

Zum Auftakt der Tanzbiennale 21 traten die internationalen Tänzer und Jongleure um Stefan Sing und Cristiana Casadio aus Berlin in der Hebelhalle auf und wurden dafür kräftig vom gekommenen Publikum gefeiert.

Ihr Stück Critical Mess erzählte in Form einer rund einstündigen Tanz- und Jonglageshow eine Geschichte vom Geben und Nehmen.

Auch der Heidelberger Kulturbürgermeister Wolfgang Erichson liess die Gelegenheit nicht aus, eine kurze Eröffnungsansprache zum Wiederbeginn des Kulturlebens in der Hebelhalle zu halten.

Zwischen Juni und August finden im Rahmen der Tanzbiennale diverse Tanz-, Ballett- und Uraufführungen des Unterwegstheaterensembles und Gastkünstlern beim Unterwegstheater statt.

Neben den Veranstaltungen der Tanzbiennale gibt es im Juli an drei Wochenenden auch das mittlerweile legendäre ArtOrt-Festival. Auch hierzu gab Bernhard Fauser noch einige Details bekannt.

Infos, Termine und Tickets zu den kommenden Veranstaltungen des Unterwegstheaters sind auf www.unterwegstheater.de erhältlich.

Infos zur Produktion:

Der Videobeitrag und der Veranstaltungsmitschnitt vom Premierenabend wurde erstellt für das Unterwegstheater Heidelberg.

Der Beitrag wurde auf diversen Social Media Kanälen und auch auf www.mrn-news.de publiziert.