Video-Reportage: Eröffnung der Aktionswoche gegen Armut 2014 in Heidelberg – Das Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung stellt sich vor

Zum 11. Mal organisiert das des Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung in Heidelberg in diesem Jahr die Aktionswoche gegen Armut.

Am Montag den 13.10. fand die Eröffnungsveranstaltung im Frauenbad des Alten Hallenbades statt.

Videobericht:


 

Artikel:

Heidelberg – Am Montagmorgen wurde die 11. Aktionswoche gegen Armut in Heidelberg eröffnet. Die vom Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung organisierte Veranstaltungsreihe bietet im Laufe der Woche, bis zum 19. Oktober, viele verschiedene kostenlose Informations-, Diskussions- und Mitmachangebote zum Thema Armut und Wohnungsnot.

Bei der Eröffnungsveranstaltung stellten die 43 gemeinnützigen Bündnispartner im Frauenbad des Alten Hallenbades in Heidelberg ihre Arbeit der Öffentlichkeit vor.

Unter der Schirmherrschaft von Heidelbergs OB Dr. Eckart Würzner, der Dekanin der evangelischen Kirche, Dr. Marlene Schwöbel-Hug und dem Dekan der katholischen Kirche Joachim Dauer soll in der Aktionswoche das Bewusstsein für die Themen Armut und Wohnungsknappheit den Menschen näher gebracht werden.

Die beiden Schirmherren und die Schirmherrin bekräftigten in den Eröffnungsreden, wie wichtig das Engagement gegen Armut und Ausgrenzung auch in Heidelberg ist. Sie brachten zum Ausdruck, dass die soziale Verantwortung gegenüber wirtschaftlich Schwächeren und Benachteiligten in Heidelberg, aber auch generell in der Gesellschaft, einen großen Stellenwert haben muss.

Ein spezieller Dank ging von den Rednern an alle, oft ehrenamtlich und freiwillig Tätigen der gemeinnützigen Vereinen und Institutionen, die Teil des Bündnisses gegen Armut und Ausgrenzung sind und die das ganze Jahr über großartige Arbeit leisten.

Mit dem Schwerpunkt Obdachlosigkeit beschäftigt sich z.B. der Obdach e.V., der Hilfeleistungen für Wohnungslose Menschen in Heidelberg anbietet.

Eine häufige Ursache für Armut sind psychische Erkrankungen der Betroffenen. Hiermit setzt sich sich z.B. die Werkgemeinschaft Heidelberg auseinander.

Natürlich engagieren sich auch alle weiteren Bündnispartner in verschiedensten Lebensbereichen bei der Unterstützung Hilfesuchender. Auch Sie informieren bei den diversen Veranstaltungen der Aktionswoche über ihre Tätigkeitsfelder und Hilfsangebote.

Für die Unterhaltung sorgte das Heidelberger Tanztheater Nostos mit Ausschnitten der am Montagabend im Karlstorbahnhof stattfindenden Aufführung “Waste”. Hierzu Christina Liakupoyloy.

Bei der Eröffnung waren ausserdem diverse Schulklassen anwesend, die anhand von Fragebögen mehr über die Tätigkeiten der Bündnispartner herausfinden sollten.

Das komplette Veranstaltungsangebot der Aktionswoche ist zu finden auf der Website des Heidelberger Bündnisses gegen Armut und Ausgrenzung unter www.das-heidelberger-buendnis.de.


Videoreportage & Artikel wurden erstellt im Auftrag des
>> Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung.

Redaktion, Text, Bild und Bearbeitung:
Raphael B. Ebler


>> Alle Videoberichte der Aktionswoche 2014

>> Zu den Videoberichten der Aktionswoche 2013

>> Zu den Videoberichten der Aktionswoche 2012

Weiterempfehlen: Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on RedditEmail this to someonePrint this pageShare on StumbleUponShare on TumblrDigg thisPin on PinterestFlattr the authorBuffer this page